Streik bei Air Berlin abgesagt

Und sie fliegen doch. Die Piloten von Air Berlin verzichten vorerst auf Warnstreiks.
PR
Und sie fliegen doch. Die Piloten von Air Berlin verzichten vorerst auf Warnstreiks.

Die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat ihre Drohung, bei Air Berlin mehrere dreistündige Warnstreiks durchzuführen, zurückgenommen.

Zwei wesentliche Konflikte sind die Angleichung von Dienst- und Ruhezeiten zwischen den Betrieben Air Berlin und LTU sowie der Einsatz von drei statt zwei Flugzeugführern auf sehr weiten Langstreckenflügen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats