Sprecher Hans-Christoph Noack geht

Hans-Christoph Noack
PR
Hans-Christoph Noack

Nach gut eineinhalb Jahren verlässt Hans-Christoph Noack die Pressestelle von Air Berlin. Noack wird den Job des Director Corporate Communications noch bis zum 30. September ausüben.

Management und Noack würden sich "freundschaftlich" trennen, heißt es in einer Pressemitteilung. CEO Joachim Hunold jedenfalls dankt Noack für seine "sehr wertvolle Arbeit" und wünscht ihm für die Zukunft viel Erfolg.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats