Sixt baut Präsenz in Heathrow aus

Sixt ist ab sofort in drei Terminals vertreten
Wikimedia
Sixt ist ab sofort in drei Terminals vertreten

Der Autovermieter Sixt baut seine Marktpräsenz in Europa aus: Ab sofort ist er am Flughafen London-Heathrow in den Terminals 1, 3 und 4 vertreten.

"Wir empfangen unsere Kunden nun auch direkt in den Terminals. Dadurch können wir den gesamten Mietvorgang für die Kunden noch komfortabler gestalten", sagt Frank Feist, Vertriebsdirektor der Sixt Autovermietung. Bislang war die Sixt-Station außerhalb des Flughafens London-Heathrow ansässig.

Die neuen Stationen im Flughafen bedeuten nun für den Kunden kürzere und damit schnellere Wege zum Mietwagen. Sixt selbst verspricht sich dadurch auch ein Plus an Kunden. Nach Angaben des Autovermieters gibt es in Heathrow überdurchschnittlich viele Passagiere, die ohne Vorbuchung zum Mietwagen-Schalter kommen. Dieses Geschäft ging bislang an Sixt vorbei.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats