Sieger im Bieterstreit um Dollar Thrifty

Mit einem neuen, auf 1,4 Mrd. US-Dollar erhöhten Angebot steht Hertz vor der Übernahme von Dollar Thrifty. Avis zieht den Kürzeren.

Hertz wähnte sich bereits früher am Ziel, als das Unternehmen ein Angebot abgab, das 41 Dollar pro Aktie entsprach. Doch Avis zog nach und stellte knapp 1,4 Mrd. US-Dollar in Aussicht. Der neuerliche, wohl entscheidende Konter von Hertz entspricht einem Aktienpreis von 50 US-Dollar.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats