Schultze übernimmt die Führung

Matthias Schultze
PR
Matthias Schultze

Nach dem Ausscheiden von Geschäftsführer Lutz P. Vogt hat das German Convention Bureau (GCB) wieder einen neuen Chef: Matthias Schultze startet am 1. Mai.

Schultze hatte diese Position zuletzt bei der Betreiber-Gesellschaft des World Conference Center Bonn, das aus dem ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages und dem Wasserwerk besteht, inne. Er war sechs Jahre lang für die Vermarktung des Bonner Kongress-Zentrums verantwortlich. Der Betriebswirt ist außerdem Vizepräsident des Europäischen Verbandes der Veranstaltungs-Centren und arbeitete in unterschiedlichen Funktionen im nationalen und internationalen Hotel- und Kongress-Management.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats