Regio Carrier wächst gegen den Trend

-

Die vor allem ab Friedrichshafen verkehrende Intersky will weiter wachsen. Dieses Jahr sollen 220.000 Passagiere befördert werden.

Die Erfolgsgeschichte des unabhängigen österreichischen Regio Carriers ist eng mit der Basis am Flughafen Friedrichshafen verbunden. "Intersky bleibt die größte Airline am Bodensee-Airport und ist damit einer unserer wichtigsten strategischen Partner", sagt Flughafenchef Hans Weiss.

Die vier 50-sitzigen Bombardier-Turboprops von Intersky bedienen während der Sommermonate mittlerweile 15 Destinationen ab Friedrichshafen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats