Piloten stimmen für Streik

Digital Vision

Die Piloten von Air Berlin haben ein deutliches Zeichen gesetzt: In einer Urabstimmung der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben 99 Prozent von ihnen für einen Arbeitskampf gestimmt.

Bereits seit März sprechen VC und Airline-Management über einen neuen Manteltarifvertrag für die Piloten, der unter anderem die Arbeits- und Ruhezeiten regelt. Mit dem Ergebnis der Urabstimmung will die VC nun Druck auf Air Berlin ausübern: "Das ist die letzte Möglichkeit, Bewegung in das Tarifgeschehen zu bekommen." Falls eine Reaktion der Airline ausbleibe, seien Arbeitskampf-Maßnahmen noch im August "wohl unvermeidlich".

Laut Air Berlin stehen sowohl Dienstag und Mittwoch Gespräche mit der VC an. Eine weitere Runde sei für die zweite Septemberwoche vorgesehen. Bislang seien die Zusammenkünfte sehr konstruktiv verlaufen, heißt es dazu aus dem Hause Air Berlin. Es sei durchaus zu einer Annäherung in der Frage der Urlaubstage und der freien Tage gekommen. So habe sich Air Berlin unter anderem bereit erklärt, neuen Piloten mehr Urlaubstage zu gewähren. "Wir bauen eine Rampe für die Air-Berlin-Kollegen, die sich somit an die Konditionen der LTU-Kollegen annähern", so ein Airline-Sprecher.

Ziel von Air Berlin sei es, den angedrohten Arbeitskampf zu vermeiden. "Das würde nur noch mehr unnötige Kosten verursachen", sagt der Sprecher. Davon hat Air Berlin in diesem Jahr schon genug: Allein die Folgen des Vulkan-Ausbruchs auf Island schlugen bei Air Berlin mit 40 Mill. Euro zu Buche. Der ungewöhnlich harte Winter verursachte noch einmal Zusatzkosten von 15 Mill. Euro. Der finanzielle Spielraum der Fluggesellschaft, ihren Piloten großzügige Geschenke zu machen, ist daher derzeit begrenzt.

Wie es genau um Air Berlin bestellt ist, wird sich in der kommenden Woche zeigen. Am 26. August wird Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Ergebnisse für das erste Halbjahr vorlegen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats