Personalkarussell in Bewegung

Christophe Peymirat rückt bei Egencia zum Vice President Global Marketing auf.
PR
Christophe Peymirat rückt bei Egencia zum Vice President Global Marketing auf.

Geschäftsreise-Anbieter Egencia schafft neue Positionen und besetzt sie vor allem mit eigenen Mitarbeitern. Die Ausnahme bildet die Leitung des Geschäfts in Großbritannien.

Auf der britischen Insel rückt Jonny Shingles an die Spitze der Expedia-Tochter. Shingles arbeitete zuletzt für den glücklosen Business-Jet-Anbieter Jet Republic, der nach nur einem Jahr am Markt im August 2009 aufgeben musste. Davor war Shingles unter anderem für Mergermarket tätig, einem Unternehmen der Financial-Times-Gruppe.

Cecilia Routledge übernimmt die Leitung von Egencia im asiatisch-pazifischen Raum. Als Managing Director APAC berichtet sie direkt an Christophe Pingard, der sowohl für Europa als auch für Asien insgesamt zuständig ist. Routledge arbeitet seit sechs Jahren für Egencia in den unterschiedlichsten Positionen.

Komplettiert wird das Personal-Revirement durch die Ernennung Germain Hubers zum Senior Director Supplier Relations in Europa. Nachdem er in den vergangenen sechs Jahren für die Service-Strategie von Egencia in Europa zuständig war, soll er sich nun um die Beziehungen zu den Leistungsträgern kümmern.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats