Partnersuche auf der anderen Seite

Die Erzfeinde Düsseldorf und Köln kommen sich näher zumindest was die Vermarktung ihrer Kongress-Angebote im Ausland angeht.

Insgesamt stehen in den beiden Städten fast 300 Veranstaltungshäuser, zwei große Messe-Komplexe und mehr als 450 Hotels zur Verfügung. Die angrenzenden Regionen bieten weitere Tagungs- und Übernachtungsmöglichkeiten. "Nicht nur unsere beiden Städte Köln und Düsseldorf profitieren von dem gemeinsamen Werbeauftritt, sondern auch interessierte Kongress- und Veranstaltungsplaner", sagt Josef Sommer, Geschäftsführer der Köln Tourismus, zu der das Cologne Convention Bureau als eigenständiger Kompetenz-Bereich gehört. Hilmar Guckert, Geschäftsführer der Düsseldorf Congress Veranstaltungs-GmbH, glaubt an einen langfristigen Erfolg: "Die beiden Städte verbinden eine hohe Wirtschaftskraft und hervorragende Infrastruktur mit einem reizvollen Flair und beachtlichen Facetten-Reichtum. Durch die neue Marketing-Kooperation können wir unsere Vorzüge im internationalen Wettbewerb nun noch besser platzieren und weitere bedeutende Veranstaltungen für unsere Region gewinnen."

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats