Partnerschaft mit Bmibaby

-

Die Billigflieger von Lufthansa und ihrer neuen Tochter BMI, Germanwings und Bmibaby, arbeiten künftig zusammen. Auf ihren Websites finden sich nun auch die Flugverbindungen des jeweils anderen Carriers.

Umgekehrt bieten sich Kunden von Bmibaby dann auch Flugverbindungen über Köln/Bonn in das Streckennetz von Germanwings. Der Kunde wird nach Flugauswahl auf die entsprechende Buchungsseite der Partner-Airline weitergeleitet und kann dort sein elektronisches Ticket kaufen.

Lufthansa hält seit dem Frühsommer 80 Prozent an BMI. Die Airline hatte die Mehrheit an dem Carrier, zu dem Bmibaby gehört, allerdings nur widerwillig übernommen. Ein mehrere Jahre alter und unter anderen Markt-Gegebenheiten geschlossener Vertrag hatte sie dazu verpflichtet. Gerüchten zufolge will Lufthansa BMI verkaufen. Interessenten sollen unter anderem Virgin Atlantic, British Airways und FlyBE sein.

Bmibaby bedient mit 20 Boeing-Jets des Typs B-737 mehr als 30 Destinationen in Großbritannien und Europa.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats