Order über zwei Kreuzfahrt-Fährschiffe

PR

Die norwegische Reederei Fjord Line hat für ihre direkte Fjordnorwegen-Fährlinie HirtshalsStavangerBergen zwei neue Kreuzfahrt-Fährschiffe bestellt. Sie sollen auch für Konferenzen genutzt werden können.

Die Schiffe werden jeweils 170 Meter lang sein und 1500 Passagiere fassen können. Daneben wird Platz sein für 600 Autos. Die Schiffe sollen zudem über mehr als 300 Kabinen und Suiten verfügen. An Bord geplant sind Restaurants, Cafes, Geschäfte sowie ein Konferenz-Bereich.

Gebaut werden die Fähren vom norwegischen Werftkonzern Bergen Group Fosen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats