Offensive mit neuer Business Class

PR

Air France stattet ihre Langstrecken-Flotte mit einer neuen Business Class aus. Als Bett sind die Sitze mehr als zwei Meter lang.

"Bereits während der Luftverkehrskrise hat sich Air France zu dieser Innovation entschlossen", sagt Christian Herzog, Senior Vice President Marketing bei Air France-KLM. Schon in den vergangenen Monaten sei die Business Class am Boden und beispielsweise das Catering während des Flug weiterentwickelt worden.

Zum Jahresende startet Air France nun mit dem Umrüsten der Flugzeuge. Bis zum Sommer 2011 sollen mehr als 20 Jets mit der neuen Kabine ausgestattet sein. Bis 2013 wird Air France etwa 40 ihrer Langstecken-Jets (Airbus A-380, A-330 und Boeing B-777) umgerüstet haben.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats