Ölmetropole soll Hub werden

Stonesuite

Air Astana entwickelt den Luftverkehr in Atyrau weiter. Dort liegt das Zentrum der kasachischen Ölindustrie und es ist damit interessant für Geschäftsreisende.

Die Metropole Atyrau wird nicht nur von Astana aus angeflogen, sondern auch ab Amsterdam. Fünfmal wöchentlich fliegt Air Astana mit Boeing-Jets (B-767 und B-757) nach Atyrau. Die Stadt liegt nördlich des Kaspischen Meers.

Die Airline, die ab 2. Juni täglich Frankfurt mit der kasachischen Hauptstadt Astana und mit Almaty im Südosten des Landes verbindet, setzt in Deutschland zudem auf KLM-Zubringer für den Amsterdam-Flug.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats