Neues Resort auf Sizilien

PR

NH Hoteles setzt seine Expansion in Italien mit einem neuen Resort auf Sizilien fort.

Für Tagungen und Veranstaltungen bietet das Resort ein Konferenz-Center für bis zu 600 Personen. Zudem hat das eigene Amphi-Theater, das aus der Römerzeit stammt und Aussichtspunkt des Kastells von Sant Angello ist, eine zusätzliche Kapazität von bis zu 1000 Personen.

Ein Fahrstuhl bringt die Gäste direkt zum Sandstrand des Hotels und zur 2000 Quadratmeter großen, privaten Plattform, die aus dem Felsen herausgehauen wurde.

Neben dem neuen Resort in Taormina betreibt NH Hoteles weitere Hotels auf Sizilien: das NH Palermo in Palermo, das NH Royal Palace und das NH Liberty in Messina, das NH Parco degli Aragonesi und das NH Bellini in Catania, das NH Venus Sea Garden Resort in Syracuse sowie das NH Villa San Mauro in Caltagirone. Im Juli ist die Eröffnung des Donafugata Resorts in Ragusa geplant.

In Italien betreibt die spanische Hotelgruppe mittlerweile 52 Hotels verschiedenster Art: Dazu gehörten sowohl trendsetzende Häuser wie beispielsweise das nhow in Mailand, bekannte Resorthotels wie das Ischia Thermal Spa auf der Insel Ischia oder Stadthotels in den wichtigsten italienischen Städten.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats