Neuer Name, neues Glück

PR

Die Düsseldorfer Geschäftsreise-Messe Business Travel Show benennt sich in "Business Travel & Meetings Show" um. Von der Neuausrichtung erhofft sich die Messe mehr Besucher.

Sabine Pracht

In diesem Jahr sollen daher verstärkt Aussteller aus dem Mice-Bereich auf die Messe kommen. Auch das Seminarprogramm werde sich mehr den Mice-Einkaufsthemen widmen, heißt es. Um möglichst viele Besucher nach Düsseldorf zu locken, setzen die Macher auf das Hosted-Buyer-Programm, das sich auf der Event-Messe Imex in Frankfurt bewährt hat.

Damit übernehmen Aussteller und Partner der Business Travel & Meetings Show die Kosten für den Messebesuch der Gäste inklusive Anreise mit der Deutschen Bahn oder mit Air Berlin sowie kostenfreie Übernachtungen. Außerdem soll es in Düsseldorf ein Corporate Buyer Event vom Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) geben und gezielte Einkäufer-Programme für einzelne Branchen.

Das im vergangenen Jahr eingeführte Drei-Bühnen-Konzept mit Fachvorträgen wird beibehalten.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats