Neue Toulouse-Strecken zum Winter

Mit einer 72-sitzigen CRJ-700 lässt Air France den Regio-Partner Brit Air im Winter ab Hamburg fliegen.
PR
Mit einer 72-sitzigen CRJ-700 lässt Air France den Regio-Partner Brit Air im Winter ab Hamburg fliegen.

Die Air France setzt zwei Regio-Partner ab 1. November auch ab Düsseldorf und Hamburg in die südfranzösische Airbus-Stadt ein.

Auf die von Germanwings zum Winterflugplan eingestellte Strecke Hamburg–Toulouse setzt sich dann auch Brit Air mit attraktiven Flugzeiten. Sonntags bis freitags startet an der Elbe eine 72-sitzige Bombardier CRJ-700 jeweils um 17.40 Uhr in die Airbus-Stadt. In Gegenrichtung erfolgt der Liniendienst täglich außer samstags um 8.15 Uhr.

Auf Hamburg–Toulouse konkurrenziert Air France den deutschen Regio Carrier OLT, der dort im Winter mit einer 100-sitzigen Fokker F-100 mittägliche Flüge anbietet.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats