Neue Sitzkategorie auf mehr Routen

Der Sitz in Premium Voyageur bietet 40 Prozent mehr Beinfreiheit als Sitze der Economy Class.
PR
Der Sitz in Premium Voyageur bietet 40 Prozent mehr Beinfreiheit als Sitze der Economy Class.

Der Umbau der Fernstrecken-Flotte schreitet voran. Für 18 weiteren Strecken bietet Air France nun die neue Kabinen-Kategorie "Premium Voyageur" an.

Bis zum 11. März macht Air France mit speziellen Einführungstarifen auf das neue Angebot aufmerksam. Der Return kostet dabei beispielsweise nach Buenos Aires 1449 Euro, nach Tokio 1199 Euro oder nach New York 1079 Euro. Die weiteren Premium-Voyageur-Ziele sind: Hongkong, Houston, Johannesburg, Lagos, Los Angeles, Mexiko, Montreal, Osaka, Papeete, Peking, Santiago de Chile, Schanghai, Seoul, Singapur und Washington.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats