Nächstes Jahr gibt es auch Welt Aktuell

In einem kleineren Format als diesem soll Welt Aktuell auch an Bord gut lesbar sein.
-
In einem kleineren Format als diesem soll Welt Aktuell auch an Bord gut lesbar sein.

Fünf Tage die Woche bietet Lufthansa künftig eine neue vom Springer-Konzern produzierte Nachmittagszeitung.

"Das Klientel der Geschäftsreisenden deckt sich exakt mit unserer anspruchsvollen Zielgruppe, die wir im Rahmen unserer Premium-Strategie weiter fokussieren möchten", sagt Jan Bayer, Vorsitzender der Verlagsgeschäftsführung der Welt-Gruppe, zu der auch die Berliner Morgenpost und das Hamburger Abendblatt gehören.

LH-Passagevorstand Thierry Antinori freut sich über die Ausweitung des Angebots kostenfreier Zeitungen, "die sie so nur bei Lufthansa an Bord erhalten".

Welt Aktuell im kleinen so genannten Tabloid-Format entstammt der integrierten Print- und Online-Redaktion der Welt-Gruppe. Es sollen tagesaktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Politik, Unternehmen, Märkten sowie von den internationalen Finanzplätzen geboten werden.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats