Meilen satt für Wiederkehrer

PR

Avis baut seine Zusammenarbeit mit Miles & More aus. Ein Jahr lang gilt: Umso häufiger ein Kunde bei Avis mietet, desto mehr Meilen bekommt er.

Das Punktesystem im Überblick: erste Avis-Miete: 500 Meilen, zweite: 1000 Meilen, dritte: 1500 Meilen, vierte bis sechste: 2000, siebte bis zehnte: 2500, ab der elften: 3000 Meilen. Frequent Traveller, Senatoren und die Lufthansa-Premiumkunden HON Circle Member erhalten wie bisher bei der ersten Anmietung 1000 Prämienmeilen.

An der Promotion teilnehmen können alle Kunden, die unter Angabe ihrer Miles-&-More-Avis-Nummer über miles-and-more.avis.de, lufthansa.com oder avislh.com buchen. "Mit dieser Promotion wollen wir unseren treuen Privatkunden ein ganz besonderes Angebot machen – und darüber hinaus neue Miles & More Kunden gewinnen", sagt Wolfgang Neumann, Geschäftsführer der Avis Autovermietung.

Für die meisten Geschäftsreise-Kunden dürfte das Angebot nicht interessant sein, da sie ihre Mietwagen häufig über das Reisebüro oder angeschlossene Online-Buchungssysteme buchen.

Wettbewerber Sixt hatte sich vor kurzem gegenüber der Geschäsftreise-Branche kritisch zum Miles-&-More-Programm geäußert (fvw 25/09). Die Partnerschaft erzeuge aufgrund notwendiger Rückstellungen hohe Vertriebskosten, sagte Erich Sixt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats