Meilen für Firmenkunden

PR

Etihad führt sein Meilenprogramm Business Connect auch in Deutschland ein. Gedacht ist es für kleine und mittelständische Firmenkunden.

Damit Unternehmen in den Genuss der Business-Connect-Vorteile kommen, müssen sie sich aber nicht nur selbst bei dem Firmenprogramm anmelden. Ihre Mitarbeiter müssen zugleich auch am Vielflieger-Programm Etihad Guest teilnehmen.

Fliegen die Mitarbeiter dann mit Etihad, werden den Unternehmen bei Reisen in der Economy Class 30 Prozent der entsprechenden Etihad-Guest-Meilen auf dem Business-Connect-Firmenkonto gutgeschrieben. Bei Flügen in der Business und First Class entspricht die Gutschrift 60 Prozent der gesammelten Etihad-Guest-Meilen.

An dem Programm können mindestens zwei und bis zu 50 Mitarbeiter eines Unternehmens teilnehmen. Business-Connect-Meilen können auf allen Flügen mit Etihad-Flugnummern gesammelt werden, also auch auf allen Flügen von Code-Share-Partnern des Golf-Carriers.

Zum Start des Programms in Deutschland bietet Etihad eine Reihe von günstigen Eröffnungstarifen. Auf Strecken nach Südafrika winken zum Beispiel Ermäßigungen von 30 Prozent, bei Flügen nach Australien oder Neuseeland sind es sogar 35 Prozent.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats