Mehr Platz für Senator-Kunden

LH

Die Lufthansa hat ihre dritte Senator Lounge am Münchner Airport nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder eröffnet. Insgesamt stehen den Premium-Kunden damit 1500 Quadratmeter zur Verfügung.

Zusammen mit dem Senator Cafe und der bereits 2009 eröffneten zweiten Senator Lounge können die Lufthansa-Kunden mit Senator-Status am Münchner Flughafen nun unter drei modernen Lounges mit insgesamt 330 Sitzplätzen wählen.

In der wieder eröffneten Lounge können Gäste die Zeit bis zu ihrem Abflug erstmals auch auf einer gemütlichen Sitzbank im Bistro genießen. Wer arbeiten möchte, findet in der Lounge 20 Arbeitsplätze mit integriertem Computer. Den Gästen stehen außerdem zwei Duschräume zur Verfügung. Lufthansa bietet ihren Kunden im Terminal 2 insgesamt sieben Lounges auf 4500 Quadratmetern Fläche.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats