Mehr als 100.000 Hotelzimmer

PR

Worldhotels hat bis August 45 neue Hotels aufgenommen und damit die Marke von 100.000 Zimmern geknackt.

Gleichzeitig verbucht die Gruppe in den ersten acht Monaten dieses Jahres zweistellige Wachstumsraten bei Brutto-Umsatz und Übernachtungen. Den Angaben zufolge stieg der Brutto-Umsatz um 49 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der Übernachtungen erhöhte sich um 34 Prozent. Auch im Vergleich zum Geschäftsjahr 2008 ergab sich ein zweistelliges Wachstum beim Brutto-Umsatz (plus 15 Prozent) und bei den Übernachtungen (plus 18 Prozent). Zum Portfolio von Worldhotels gehören 450 Hotels in 250 Destinationen und 65 Ländern weltweit.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats