Meeresbrise statt Zigarettenqualm

FVA

Seit knapp einem Jahr dürfen Besucher des Nordstrandes in Göhren nicht mehr rauchen. Prompt erlebt der knapp 100 Meter lange Abschnitt auf der Insel Rügen einen wahren Besucher-Ansturm.

Nicht einmal die Überwachung des Rauchverbots sei erforderlich, denn die Urlauber kontrollierten sich in der Regel gegenseitig. Das gelte auch für den angrenzenden Raucherstrand, auf dem inzwischen mehrere Aschenbecher aufgestellt worden seien. Die Zahl der Kippen, die morgens vom Strand abgesammelt werden, sei deutlich zurückgegangen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats