Master-Card-Kunden buchen kostenfrei

Ryanair-Boss O’Leary gewährt seinen Passagieren eine gebührenfreie Zahlung mit der Master Card.
-
Ryanair-Boss O’Leary gewährt seinen Passagieren eine gebührenfreie Zahlung mit der Master Card.

Ryanair startet am 1. Dezember 2009 eine Partnerschaft mit dem Kreditkarten-Anbieter Master Card Prepaid. Ryanair-Chef Michael OLeary erlaubt seinen Passagieren dann eine gebührenfreie Zahlung mit der Master Card.

Laut Ryanair ist die MasterCard Prepaid leichter verfügbar als Visa Electron und kann europaweit (einschließlich Belgien, Irland, den Niederlanden und Portugal) über Banken und Karten-Ausstellern bestellt werden.

Außerdem können mit der Guthabenkarte nicht nur Bearbeitungsgebühren bei Flugbuchungen von Ryanair eingespart werden, sondern auch an Bankautomaten Geld abgehoben und in Läden sowie Onlineshops gezahlt werden.  

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats