Lead Carrier in Brüssel

-

Mit nahezu 800.000 Passagieren hat sich die indische Jet Airways als führender Langstrecken-Carrier in Brüssel etabliert. Nun gibt es mehr Economy-Sitze.

In Europa fliegt Brussel Airlines Zubringer-Dienste. Gilles Ringwald, bei Jet Airways verantwortlich für Nord-Europa, erklärt: "Europa, und insbesondere Belgien, bleibt weiterhin ein entscheidender Markt. Insgesamt 37 Prozent aller Passagiere starten oder beenden ihre Reise in Europa, davon stammen etwa 17 Prozent aus Belgien sowie 20 Prozent aus weiteren europäischen Ländern und Afrika." Durchschnittlich fliegt Brussels täglich 212 Passagiere aus Europa und Afrika ein, die anschließend auf Jet Airways umsteigen.

Die gesunkene Nachfrage nach Vollzahler-Tickets hat nun Konsequenzen. Jet Airways verkleinert in ihren Airbus A-330-200 die Business Class und erhöht im Gegenzug die Zahl der Sitze in der Economy um 15 Prozent.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats