Keine Fahrten zwischen Köln und Paris

PR

Der schwere Bahnunfall in Belgien verhindert derzeit auch alle Fahrten des Thalys zwischen Köln und Paris.

24 Stunden nach dem Bahnunfall mit 18 Todesopfern in Belgien gibt es weiter erhebliche Verkehrsbehinderungen. Davon betroffen ist unter anderem der Thalys, der die Strecke 96 (Halle–Brüssel) bei Buizingen normalerweise befährt.

Thalys bietet allen betroffenen Passagieren die vollständige Erstattung ihrer Tickets an. Alternativ kann der Fahrschein auf ein anderes Datum umgebucht werden. Reisende sollten sich zudem direkt auf der Thalys-Homepage (www.thalys.com) informieren, wann der Zugverkehr auf dieser Strecke wieder aufgenommen wird.

Weiterführende LinksThalys

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats