Karriereschub für Caillère

Yann Calliere
PR
Yann Calliere

Accor-Chef Gilles Pélisson hat Europa-Chef Yann Caillère (Foto) zu seinem Stellvertreter berufen. Zusätzlich übernimmt Caillère die Verantwortung für die Häuser im Nahen Osten und in Afrika.

Caillère wird Vize-Chef von Accor und übernimmt zusätzlich zum Markt Europa auch die Verantwortung für die Hotels im Nahen Osten und in Afrika. Caillère wurde erst im Mai 2009 zum Chef der europäischen Hotels ernannt und ist Mitglied der Accor-Geschäftsführung. Der Absolvent der Schweizer Hotelschule Thonon-les-Bains am Genfer See war wie Pélisson Mitte der 90-er Jahre bei Disneyland Paris.

Neu in der Geschäftsführung ist Anne-Marie Cambourieu, die bei Accor ab 1. September Personal-Chefin wird und damit ihren Vorgänger Patrick Ollivier ablöst. Cambourieu ist Juristin und Expertin für Arbeitsrecht und war zuletzt seit 2009 beim IT-Unternehmen Bull.

Auch Sophie Stabile, seit Mai diesen Jahres Finanz-Chefin bei Accor, nimmt Platz im Führungsgremium. Marc Vieilledent, seit Mai zuständig für Asset Management, Mergers und Acquisitions, ist ebenfalls neues Mitglied der Geschäftsführung. Insgesamt besteht das Gremium jetzt aus zehn Mitgliedern mit Gilles Pélission als Vorsitzendem.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats