Jet stürzt in Tripolis ab

Solch ein Großraum-Jet der Marke Airbus A-330 von Al-Afriqiyah ist offenbar abgestürzt.
PR
Solch ein Großraum-Jet der Marke Airbus A-330 von Al-Afriqiyah ist offenbar abgestürzt.

Beim Landeanflug in Tripolis ist ein Airbus A-330 abgestützt. Ersten Meldungen zufolge gab es mehr als 100 Tote.

Über die Absturzursache ist noch nichts bekannt. Der Nachrichtensender al-Arabija meldet, dass gutes Wetter und klare Sicht geherrscht habe. An Bord der Flugzeugs der libyschen Fluggesellschaft Al-Afriqiyah sollen 104 Menschen gewesen sein. Ein neunjähriges Mädchen aus den Niederlanden soll den Absturz überlebt haben. Der Jet kam aus Johannesburg.Eine lybische Nachrichten-Agentur meldet, dass die Unfallstelle weiträumig abgesperrt sei, so dass vorerst kaum weitere Informationen zu erhalten seien.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats