Investition in die Langstrecke

Wikipedia

Die finnische Fluggesellschaft Finnair verspürt offenbar Aufwind und investiert in die Langstrecken-Flotte. Die Airline will zwei zusätzliche Großraum-Jets vom Typ A-340 leasen.

Ab Mai 2011 will die Airline täglich Flüge nach Singapur anbieten. Zudem erhöht die Airline die Kapazitäten nach Hongkong.

Derzeit umfasst die Langstrecken-Flotte der Airline zwölf Jets, Ende des Jahres kommt ein weiterer Airbus A-330 hinzu. 2011 wird Finnair dann auf 15 Airbus-Langstrecken-Maschinen verweisen können.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats