Intersky gibt Winterflugplan frei

Zum Winterflugplan verkehrt Intersky mit fünf 50-sitzigen Bombardier-Turboprops.
PR
Zum Winterflugplan verkehrt Intersky mit fünf 50-sitzigen Bombardier-Turboprops.

Der Bodensee-Carrier Intersky erhöht die Frequenzen ab Friedrichshafen zum Winterflugplan und schaltet diesen zur Buchung frei.

Für Geschäftsreisende und Vielflieger modifiziert Intersky auch das Prämiensystem. Kunden, die im Rahmen einer Ticketblock-Vereinbarung 20 Oneway-Flüge buchen, bekommen den 21. Flug ab dem 1. Juli praktisch gratis. Lediglich die Steuern und Gebühren müssen für den Prämien-Oneways bezahlt werden.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats