Im Europa-Verkehr auf der Überholspur

Der britische Billigflieger Easyjet ist erfolgreich ins Jahr gestartet. Eigenen Darstellungen zufolge ist die Airline im ersten Quartal in Europa an Lufthansa vorbei geflogen.

Die Airline ist in Deutschland ab Berlin-Schönefeld, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn und München unterwegs – und will hierzulande in diesem Jahr um zehn Prozent wachsen. Derzeit betreibt die Airline 188 Jets mit einem Durchschnittsalter von dreieinhalb Jahren.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats