Iberia streicht 370 Flüge

-

Der Auseinandersetzungen zwischen Managment und Kabinen-Personal bei Iberia gehen weiter. Dienstag und Mittwoch drohen erneut Streiks. 370 Flüge könnten daher gestrichen werden.

Davon betroffen werden sowohl spanische Inlandsflüge als auch Routen innerhalb Europas sowie Transatlantik-Flüge sein. Im Oktober war das Kabinen-Personal schon einmal für zwei Tage in den Streik getreten. Damals musste Iberia 400 Flüge streichen.

Die Gewerkschaften wollen mit dem Streik Gehaltserhöhungen für die Beschäftigten und eine Aufbesserung des Tarifvertrags erreichen. Iberia hingegen, will die Kosten senken und hat unter anderem ein Einfrieren der Löhne für die kommenden zwei Jahre sowie einen Abbau von Arbeitsplätzen geplant.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats