Hunold kündigt Preiserhöhung an

Joachim Hunold führt als CEO Air Berlin.
-
Joachim Hunold führt als CEO Air Berlin.

Fliegen mit Air Berlin wird teurer. "Wir müssen unsere Preise erhöhen und die Kapazitäten noch besser auslasten", kündigt Air-Berlin-Chef Joachim Hunold am Montag in einem Zeitungsinterview an.

"Das vorderste Ziel ist jetzt nicht, Marktanteile zu gewinnen, sondern wirtschaftlich zu arbeiten", so Hunold in der "Financial Times Deutschland".

Auch Air Berlin muss sparen, weil die Kosten etwa im Bereich Personal steigen. Im zweiten Quartal konnte die Airline ihren Betriebsgewinn aber immerhin um ein Drittel auf 17,6 Mill. Euro steigern. Ein Grund dafür: Air Berlin darf sich über zunehmend mehr Business Traveller freuen, die bedingt durch die Wirtschaftskrise von den traditionellen Fluggesellschaften zu günstigeren Konkurrenten wechseln.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats