Hangzhou kommt ins Streckennetz

Mit Boeing B-777 wird KLM demnächst auch Hangzhou in China ansteuern.
PR
Mit Boeing B-777 wird KLM demnächst auch Hangzhou in China ansteuern.

Die größte Fluggesellschaft der Niederlande nimmt eine sechste Destination im Reich der Mitte auf. Ab dem 8. Mai führen drei Wochendienste nach Hangzhou.

Die auf der neuen Route eingesetzte Boeing B-777-200ER bietet Platz für 35 Gäste in der World Business Class sowie 283 Reisende in der Economy. KLM steuert in China neben Hangzhou auch Chengdu, Guangzhou, Hongkong, Peking und Schanghai an.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats