Handshake für mobile Kunden

Der TUI hat sowohl für Privat- als auch für Geschäftsreisende technische Lösungen eingerichtet, um sie auch unterwegs bedienen zu können.

Für Geschäftsreisende setzt First Business Travel auf die Betreuung mit Hilfe von Smartphones. Mit Hilfe der App "First Mobile Traveller" auf der Tourist-Mobile-Travel-Guard-Plattform werden die über First Business Travel gebuchten Flug- und Bahnreisen überwacht. Bei jeder Änderung im Reiseablauf, zum Beispiel bei Verspätungen oder Ausfällen, wird der Reisende automatisch per E-Mail oder SMS informiert.

Seit kurzem wird diese Technik auch für Bahn-Tickets mit Barcodes genutzt. Die App stellt den kompletten Reiseplan mit Flug, Bahn, Hotel und Mietwagen dar.

"Als Mobile-Travel-Spezialist machen wir das Reisen sicherer, komfortabler und effizienter. Die Geschäftsreisenden von mittleren und kleineren Unternehmen profitieren ganz besonders von mobilen Reisebegleitern", sagt Marina Hegemann, Mitbegründerin der Tourist Mobile. Der Rundum-Service des First Mobile Traveller kostet pro Jahr 99 Euro.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats