Größeres Flugangebot nach Italien

Der Lufthansa-Billigflieger Germanwings stockt das Angebot Richtung Süden auf: Im Sommerflugplan 2011 werden neun neue Italien-Routen zu finden sein.

Auch Hannover erhält neue Verbindungen: Neapel steht ab dem 29. März 2011 zweimal pro Woche auf dem Flugplan, Bari wird ab Ende März jeden Donnerstag angesteuert. Nach Treviso, das etwa 30 Kilometer nördlich von Venedig liegt, fliegt Germanwings künftig dreimal pro Woche jeweils mittwochs, freitags und sonntags. Und Catania auf Italiens größter Insel Sizilien wird im Sommerflugplan 2011 jeweils samstags angeflogen.

Hannover erhält aber noch mehr zusätzliche Strecken. Im Sommerflugplan 2011 wird die Fluggesellschaft bis zu drei zusätzliche neue Verbindungen pro Woche nach Izmir in der Türkei und einen zusätzlichen Flug jeweils am Montag nach Palma de Mallorca anbieten.

Alle neuen Routen sind ab dem 13. Oktober buchbar.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats