Graz-Flüge via Innsbruck

Die Dornier Do-328 mit weniger als 40 Sitzen ist für weniger nachgefragte Routen das ideale Fluggerät.
PR
Die Dornier Do-328 mit weniger als 40 Sitzen ist für weniger nachgefragte Routen das ideale Fluggerät.

Der Tiroler Regio Carrier übernimmt die Route Köln/BonnGraz von Air Berlin, die diese einstellen wird.

Welcome Air will jeweils dienstags und donnerstags mit einer Dornier Do-328 ab Köln starten. Graz wird mit 15-minütigem Zwischenstopp in Insbruck angesteuert. Startzeit ab Köln ist 17.05 Uhr, Landung in Graz um 20 Uhr. Umgekehrt geht es in Graz um 7.25 Uhr los, Ankunft in Köln um 9.45 Uhr.

Der dritte wöchentliche Flug hebt am Sonntag ab und ist ein Nonstop-Flug. Um 18.15 Uhr hebt die Maschine am Rhein ab, Ankunft um 19.55 Uhr. In Graz geht es um 15.50 Uhr los, Ankunft in Köln/Bonn ist 17.30 Uhr.

Welcome Air fliegt ab Deutschland außerdem ab Hannover. Von dort werden Innsbruck, Graz, Göteborg und Stavanger bedient. Die Gesellschaft ist stark auf Geschäftsreisende spezialisiert, entsprechende Ratenverträge bestehen mit mehreren deutschen Unternehmen.

Weiterführende LinksWelcome Air

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats