Frühstart in Stuttgart

PR

Qatar Airways wird ihre Flüge von Stuttgart nach Doha früher aufnehmen als ursprünglich geplant.

Die Vorausbuchungen seien vier Monate vor Flugbeginn schon so gut, dass man statt ab 9. März 2011 bereits am 6. März in Stuttgart abhebt, teil die Airline mit.

Die Airline wird auf der Route einen Airbus A-319 mit einer Kapazität von 110 Sitzplätzen einsetzen – acht in der Business Class und 102 in der Economy Class. Das Flugzeug ist ausgestattet mit dem Oryx Entertainment System, das über den persönlichen Touchscreen Zugang zu über 700 Audio- und Video-Entertainment Programmen bietet. Die A-319 verfügt außerdem über mobile Telekommunikationstechnologie von On Air. Diese erlaubt es Fluggästen, SMS und MMS-Mitteilungen zu versenden und zu empfangen sowie mit dem internet-fähigen Mobilfunkgerät im Internet zu surfen.

Mit den Stuttgart-Flügen steigt die Zahl der Verbindungen von Qatar Airways zwischen Deutschland und Doha auf 31 pro Woche an: ab München elfmal, ab Frankfurt zehnmal und ab Berlin täglich.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats