Förderprogramm für Mittelständler

Die skandinavische Airline SAS will mit einem neuen Firmenförderprogramm mehr mittelständische Unternehmen an sich binden.

Registrierten Mitgliedern verspricht die Airline besonders günstige Tarife auf Flügen von Deutschland nach Skandinavien, Finnland, Osteuropa, Asien und in die USA. Diese Konditionen gelten ab dem ersten Flugschein. Einen Mindestumsatz gibt es nicht. Ebenso kann das Unternehmen weiterhin über sein Reisebüro buchen. Wer sich bis Ende Mai unter www.sas-corporate-plus.de anmeldet, hat außerdem die Chance, ein SAS-Freiticket von Deutschland nach Finnland oder ein Hertz-Gutschein für ein Cabriowochenende zu gewinnen. SAS Reisende sammeln Punkte im Vielfliegerprogramm SAS Euro Bonus oder Meilen bei Lufthansa Miles & More.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats