Flughafenmitarbeiter wollen streiken

PR

Am Londoner Drehkreuz Heathrow droht ein Streik. Tausende Mitarbeiter des Flughafenbetreibers BAA haben während einer jetzt abgeschlossenen Urabstimmung einem Arbeitskampf zugestimmt.

Die Urabstimmung endete am Donnerstag. Die Gewerkschaft Unite hatte dazu im Juli aufgerufen, um für ihre Mitglieder eine bessere Bezahlung zu erreichen. Bereits 2009 hätten die Mitarbeiter einer Nullrunde beim Gehalt zugestimmt, doch dies sei für 2010 inakzeptabel, heißt es von Unite. Das Arbeitgeber-Angebot von einem Gehaltsplus über 1,5 Prozent für 2010 lehnte die Gewerkschaft ab.

Am kommenden Montag sollen nun konkrete Streik-Pläne diskutiert werden. Zu den BAA-Mitarbeitern gehören unter anderem Feuerwehrleute sowie das Sicherheitspersonal am Airport. Erscheinen sie nicht zur Arbeit, würde der Flughafen-Betrieb völlig lahm gelegt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats