Fliegen mit eigenem Kleiderschrank

Ab Bord der Jumbo-Jets findet sich die neue First Class.
PR
Ab Bord der Jumbo-Jets findet sich die neue First Class.

Mehr als 100 Mill. Euro investiert British Airways in die neue First Class investiert. Inspirieren lassen hat sich die Airline von Preminum-Automarken wie Jaguar.

Herzstück der blau und cremefarben gehaltenen Suite ist ein komfortables Bett, mit breiter funktionsfähiger Matratze. Die Bettdecken sind aus ägyptischer Baumwolle. "Wir haben First auf den Stand der Zeit gebracht und ein exklusives Privatjet-Gefühl an Bord gezaubert", sagt Katja Selle, Regional Commercial Manager Central Europe.  

Der lederbezogene Schreibtisch in den Suites kann zum Esstisch umfunktioniert werden. Auf einem Zweipersonensitz haben zwei Passagiere zum gemeinsamen Speisen Platz. Das Bett ist als Sitz umfunktionierbar. Pneumatische Kopf- und Lendenwirbel-Stützen sorgen für zusätzliches Wohlbefinden. Licht und Sitzeinstellungen sind so konzipiert, dass der Gast essen, schlafen und arbeiten kann, wann er will.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats