Feeder-Flüge mit Ukraine Airlines

Air Berlin fliegt Zubringer für Ukraine Airlines International, einer indirekten Lufthansa-Beteiligung. Damit erweitert die Ukraine ihren Vertrieb im deutschen Markt.

Ukraine Airlines fliegt täglich außer samstags von Berlin-Tegel nach Kiev. Für diesen Flug gibt es nach Angaben des General Sales Agent Aviareps AB-Zubringer ab Düsseldorf, München, Köln, Stuttgart, Nürnberg und Karlsruhe. Die Flüge werden in einem Ticket zusammengeführt. Grundlage ist ein Pro-Rata-Abkommen, das seit Jahresbeginn gilt.

Ukraine International Airlines gehört zu knapp 62 Prozent dem Staat. Bereits seit der Gründung 1992 ist Austrian Airlines mit 22,5 Prozent beteiligt, was in die Focus-East-Strategie passt. Durch die Übernahme der AUA-Gruppe ist Lufthansa indirekt Miteigentümer an der ukrainischen Fluggesellschaft.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats