Expansion in Berlin und Zürich

Das Ramada Lübeck war eine von zwei Neueröffnungen im Krisenjahr 2009.
PR
Das Ramada Lübeck war eine von zwei Neueröffnungen im Krisenjahr 2009.

Die Hospitality Alliance setzt ihre Expansion mit zwei neuen Hotels in Berlin und einer Neueröffnung in Zürich fort.

Für das Krisenjahr 2009 zieht die Hospitality Alliance eine positive Bilanz: Die etwa 70 Häuser der Marken Ramada und Treff Hotels erlösten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit 242,2 Mill. Euro zwar 2,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Doch verglichen mit dem zweistelligen Minus, das der deutsche Hotelmarkt insgesamt verzeichnete, kam die Gruppe damit glimpflich davon.

Die Gruppe erwirtschaftete ein Ergebnis von 11,9 Mill. Euro, was 28 Prozent unter dem des Rekordjahres 2008, aber nur knapp hinter dem entsprechenden Wert von 2007 liegt. "Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen müssen wir mit dem Erreichten zufrieden sein", sagt CEO Alexander Fitz.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats