Etihad Airways macht mehr mit Qantas

Auch Qantas-Dienste zu kleineren Städten in Australien gibt es nun mit EY-Code von Etihad Airways.
PR
Auch Qantas-Dienste zu kleineren Städten in Australien gibt es nun mit EY-Code von Etihad Airways.

Australien-Flüge unter eigener Flugnummer bietet Etihad Airways spürbar mehr an. Möglich macht dies das ausgeweitete Code-Share-Abkommen mit Qantas.

In Deutschland steuert Etihad Airways Frankfurt (13-mal wöchentlich) und München (täglich) an. Über das Drehkreuz in Abu Dhabi werden die größten Metropolen Australiens erschlossen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats