Etihad Airways macht mehr mit Qantas

Auch Qantas-Dienste zu kleineren Städten in Australien gibt es nun mit EY-Code von Etihad Airways.
PR
Auch Qantas-Dienste zu kleineren Städten in Australien gibt es nun mit EY-Code von Etihad Airways.

Australien-Flüge unter eigener Flugnummer bietet Etihad Airways spürbar mehr an. Möglich macht dies das ausgeweitete Code-Share-Abkommen mit Qantas.

In Deutschland steuert Etihad Airways Frankfurt (13-mal wöchentlich) und München (täglich) an. Über das Drehkreuz in Abu Dhabi werden die größten Metropolen Australiens erschlossen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats