Ethiopian Airlines wird Star-Mitglied

Derzeit umfasst die Flotte von Ethiopian 41 Flugzeuge.
PR
Derzeit umfasst die Flotte von Ethiopian 41 Flugzeuge.

Das Luftfahrt-Bündnis Star Alliance, zu dem auch Lufthansa gehört, wächst in Afrika: Ethiopian Airlines bereitet sich ab sofort auf den Beitritt vor.

Ethiopian unterhält bereits umfangreiche Code-Share-Vereinbarungen und Kooperationen mit Star Alliance Airlines, darunter Lufthansa. Auch SAS arbeitet bereits mit Ethiopian zusammen und wird diese Kooperation nun ausbauen.

Ethiopian ist eine der ältesten Airlines in Afrika. Sie wurde 1946 gegründet. Mit ihrer Flotte aus derzeit 41 Flugzeugen steuert sie 17 inländische sowie 59 internationale Destinationen auf vier Kontinenten an. Das Management hat ehrgeizige Ausbaupläne. Darauf weist die aktuelle Bestellliste hin. Insgesamt hat die Airline derzeit 50 Flugzeuge geordert, darunter auch Airbus A-350 und Boeing B-787 "Dreamliner".

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats