Einheitliche Hotel-Sterne für Europa

iStockphoto

Ein bisher nur in Österreich verwendetes System der Hotel-Klassifizierung wird jetzt in weiteren europäischen Ländern eingeführt.

"Das neue System wird sich motivierend auf die gesamte Tourismus-Branche auswirken und ist ein Beitrag zur Stärkung der regionalen und internationalen Zusammenarbeit", sagt Johann Schenner. Der Tourismus-Sprecher der Wirtschaftskammer Österreich hebt zudem hervor, dass die Hotel-Leistung transparenter, sicherer und besser vergleichbar werde.

Insgesamt enthält der neue europäische Sterne-Katalog 270 Kriterien. Die Einstufungskriterien basieren auf aktuellen Marktforschungsergebnissen und spiegeln die Gäste-Erwartungen der jeweiligen Kategorie wider. Mithilfe von Zwischenstufen sollen etwa auch Dienstleistungsangebote stärker berücksichtigt werden.

Weiterführende LinksHotel-Sterne

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats