Ein Dutzend zusätzlicher Ziele

-

Am Köln Bonn Airport kann der Winterflugplan kommen. Mehr Ziele und mehr Abflüge geben Anlass zur Freude.

Unter den 22 Airlines baut Germanwings seine Position als Platzhirsch in Köln/Bonn aus. Um zehn auf 40 Zielorte wächst das Angebot. Schon auf 33 Destinationen kommt im Winter Air Berlin, allerdings vorrangig wegen der Übernahme der City-Strecken von TUIfly.

Zunehmend wichtiger werden für den Köln Bonn Airport auch die touristischen Dienste. Als neuer Anbieter drängt Hamburg International mit Flügen nach Gran Canaria, Hrughada, Marsa Alam sowie im Dreiecksflug mit Lanzarote/Teneriffa auf den Markt. Außerdem verstärken Sun Express Pegasus, Turkish Airlines und Sky Airlines ihre Türkei-Dienste.

Auf den typischen Geschäftsreise-Strecken kommt es zu Frequenz-Erhöhungen von Köln/Bonn nach Hamburg, London und Wien.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats