Ehrgeizige Expansion

Das Sheraton Neues Schloss Hotel Zürich, hier eine Junior Suite, wurde renoviert.
PR
Das Sheraton Neues Schloss Hotel Zürich, hier eine Junior Suite, wurde renoviert.

Starwood Hotels & Resorts will mit der Marke Sheraton in den nächsten drei Jahren um knapp 50 Hotels und mehr als 20.000 Zimmer wachsen.

Geplant sind Eröffnungen in 15 Ländern, unter anderem in den USA, Kolumbien, Indien, Russland, Taiwan und Vietnam. In der Pipeline seien auch insgesamt zehn Resorts sowie mehrere Tagungshotels.

Im vergangenen Jahr hat Sheraton seine weltweite, drei Jahre andauernde und mehrere Milliarden US-Dollar schwere Überarbeitung des Hotelportfolios abgeschlossen. Davon flossen mehr als vier Milliarden Dollar in neue Hotels, Renovierungen und Markeninitiativen in Nordamerika. Zwei Milliarden Dollar wurden außerhalb Nordamerikas investiert.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats