Diversifikation in drei Marken

PR

Die Achat Hotels teilen ihr Portfolio ab sofort unter drei neuen Marken auf.

Die Achat Comfort Hotels sind Drei-Sterne-Häuser mit Standorten in der Nähe von Ballungszentren. Sie bieten Ein- oder Zwei-Raum-Apartments mit Kitchenette, Lobbybar, Tagungsräume, ein Restaurant und ausreichend hoteleigene Parkplätze.Achat Premium sind Hotels im Vier-Sterne-Segment, zentrumsnah mit guter Verkehrsanbindung gelegen. Sie verfügen über Business- und Superior-Zimmer, Hotelbar, Restaurant und einen großen Tagungsbereich. Fitness-Einrichtungen sind meistens vorhanden.

Achat Plaza steht für Business Hotels im gehobenen Vier-Sterne-Segment in Innenstadtlagen mit Business-, Superior-Zimmern und Suiten. Die Hotels, die modern ausgestattet sind, umfassen Restaurant, Bar, Konferenzbereich und Wellness-Einrichtungen.Zur Achat-Gruppe, die ihr Portfolio vor allem im Vier-Sterne-Bereich ausgebaut hat, zählen mittlerweile 24 Hotels in Deutschland und eines in Salzburg.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats