Codesharing-Vertrag mit Air France

PR

Die britische Regional-Airline Flybe hat mit Air France einen umfassenden Codesharing-Vertrag geschlossen. Die beiden Fluggesellschaften werden mit Beginn des Winterflugplans Flüge mit gemeinsamer Flugnummer verkaufen.

Im Gegenzug kann Air France nun 45 Ziele in Großbritannien vermarkten. Flybe wird zudem ihre Flüge am Flughafen Paris Charles de Gaulle am Terminal 2 konzentrieren, um so kurze Umsteigezeiten zu ermöglichen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats